Telefon: 0 52 46 / 96 06-0

E-Mail: info@ege.de

Made in Germany

Beste Qualität aus Deutschland

   

Glas – vom Einfachglas zum Hightech-Produkt

ege glas

Was halten Sie von Raumtemperatur halten, Sonnenenergie hinzugewinnen, Heizkosten senken, Umwelt schonen und ein behagliches Wohnklima schaffen? Finden Sie gut? Und alles auf einmal?

Dann möchten wir Sie über moderne Wärmeschutzgläser informieren, die heute Leistungswerte erreichen, von denen man früher nur täumen konnte.
Wie das möglich ist, gerade an der dünnsten Stelle des Hauses? Die Physik macht’s! Da sind zum einen die transparenten Metalloxidbeschichtungen (rot), welche die wertvolle Heizenergie von der Scheibe zurück in den Raum reflektieren; dämmende Edelgase (gelb) im Scheibenzwischenraum tun ihr übriges.

Dämmwerte: Leistungsvergleich gestern und heute

Ug = Wärmedurchgangskoeffizient des Glases in W/m²K; je kleiner, desto besser die Dämmung.
Konkret: während Sie an der Einfachscheibe 6 Liter Öl verheizen, um Ihre Raumtemparatur zu halten, hätten Sie über eine 3-fach-Verglasung nur 0,7 Liter verloren.

1fach glas
Ug = 6,0

Bis 70er Jahre: Einscheibenglas

2fach glas
Ug = 3,0

Bis Anfang 90er Jahre: zweischeibiges Isolierglas

2fach warmeschutz
Ug = 1,1

Modernes zweischeibiges Wärmeschutzglas mit Beschichtung und Edelgas-Füllung

3fach glas
Ug = 0,7 - 0,5

Modernes dreischeibiges Wärmeschutzglas mit Beschichtungen und Edelgas-Füllungen

Funktionsgläser

vsg

Masse schafft Ruhe: Schallschutzglas mit verstärkter Frontscheibe

schallschutzglas

Bruchfestes Verbund-Sicherheitsglas (VSG): die Scheiben sind mittels reißfester Folie verklebt

Ornamentgläser

► Mehr zum Thema Ornamentgläser finden Sie hier mehr zu Ornamentgläser.
Sie stellen besondere Anforderungen in Bezug auf Schall-, Sonnen-, Sicht- oder Einbruchschutz? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

 

Richtlinie zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas für das Bauwesen

Moderne Wärmeschutzverglasungen sind echte High-Tech-Produkte. Allerdings kommt es auch gelegentlich zu Missverständnissen bezüglich bestimmter physikalischer Produkteigenschaften von Fensterglas – und deshalb gibt es eine anerkannte Richtlinie, die Sie hier herunter laden können.