Telefon: 0 52 46 / 96 06-0

E-Mail: info@ege.de

Made in Germany

Beste Qualität aus Deutschland

   

Einbruchschutz für Fenster: RC2 und mehr!

einbruchstatistik

Wichtig zu wissen: Der Täter steht enorm unter Zeitdruck – wenn er nicht innerhalb weniger Minuten „drin“ ist, gibt er meistens auf! Deshalb kommt es vor allem auf die richtige – aufhebelgesicherte! – Verriegelungstechnik an, die ihr Fenster sichert.

Je nach persönlichem Sicherheitsbedürfnis gibt es EGE Fenster und Türen in verschiedenen Ausführungen von der Grundsicherheit bis zum zertifiziertem RC2-Einbruchschutzfenster mit Empfehlung der Kripo! Wirksamer Einbruchschutz ist jedoch auch eine Kombination aus Sicherheitstechnik und dem richtigen Verhalten. Fenstersicherung, Alarmanlagen und gute Nachbarschaft sind eine Kombination, die es Einbrechern schwer machen, einen Einstiegspunkt in Ihrem Haus zu finden. Polizeiliche Beratungsstellen sind in jeder Region vertreten. 

EGE bietet Einbruchschutz Fenster bis zur Wiederstandsklasse RC2 und RC3. Diese Fenster sind zertifiziert und erhalten daher die RC2/RC3 Prüfplakette und werden von der Polizei zur Einbruchssicherung empfohlen. 

Wirkungsvoller Schutz vor Einbrechern: RC2 Fenster oder RC3 Fenster!

ege sicherheitsfenster

Professionelle Einbrecher überwinden ein Fenster ohne Sicherheitstechnik in nur wenigen Sekunden. Für eine wirksame Einbruchhemmung ist vor allem entscheidend, dass ein Sicherheitsbeschlag mit sog. „Pilzkopfverriegelungen“ in Ihrem Fenster steckt. Verschiedene definierte Sicherheitsklassen, kurz RC (Resistance Class) genannt, kennzeichnen die Widerstandsfähigkeit von zertifizierten Fenster- und Türelementen.

Ein nach RC1 zertifiziertes Fenster bietet einen Grundschutz gegen körperliche Gewalt, beispielsweise Gegentreten und Gegenspringen. Dazu gehören ebenso der fachgerechte Einbau, umlaufende Pilzkopfverriegelungen und ein abschließbarer Fenstergriff mit Anbohrschutz.

Bei der Widerstandsklasse RC2 sind über den Grundschutz hinaus sämtliche einbruchrelevanten Eck- und Längsbereiche  doppelt mit Pilzkopfverriegelungen abgesichert und P4A-Sicherheitsglas im Fenster. Die Fensterleisten werden zusätzlich abgesichert gegen Schraubendreher, Zangen und Keile.

Höhere Widerstandsklassen empfehlen sich für besonders hochwertiges Eigentum bzw. einbruchgefährdete Objekte; hierzu eignen sich profilseitig besonders Harthölzer wie Eiche oder Aluminiumprofile.

Sichere Fenster: Darauf kommt es an!

pilzkopfPilzkopfverriegelungen für Einbruchschutz-Fenster

Durch das „Verkrallungsprinzip“ schützen die Pilzköpfe vor dem berüchtigten Aufhebeln, der Einbruchmethode Nr. 1! Dank rollender Lagerung bleibt der EGE-„Titan iP“-Beschlag komfortabel zu bedienen und sichert das Fenster. Je nach Sicherheitsbedürfnis in drei Abstufungen erhältlich (Abb. oben = Maximalausstattung entspr. RC2 ).

fenstergriff abschliessbarabschließbarer Fenstergriff für Einbruchschutz Fenster

… hilft entgegen verbreiterter Meinung nicht gegen Aufhebeln;
dafür blockiert er den Beschlag bei Glasbruch oder Manipulationen am Öffnungsgetriebe.

sicherheitsglasSicherheitsglas für Einbruchschutz Fenster

Sogenanntes „VSG“ (Verbundsicherheitsglas) besteht aus Scheiben, die mittels reißfester Folie miteinander verklebt sind und so das Durchdringen des Glases erheblich erschweren; in unterschiedlichen Stärken und Sicherheitsstufen erhältlich.

Partner mit Sicherheit