Telefon: +49(0) 52 46 / 96 06-0

E-Mail: info@ege.de

Made in Germany

Beste Qualität aus Deutschland

csm_Breadcrumb_News_93fe9cd517.jpg

Unternehmen: Newsbereich der EGE GmbH

csm_Grosseschallau_Schroeder_IMG_8084_15_bbdce2cfe0.jpg

Hochmoderne Fensterproduktion

EGE investiert am Firmensitz Verl

Klare Perspektiven schafft das mittelständische Familienunternehmen EGE. Bereits seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt aktiv, nahm der Hersteller von Fenstern, Haustüren, Fassaden und Sonderelementen 2017 eine große Investition am Stammsitz in Verl vor. Über 1,5 Mio. € flossen in die Modernisierung der Produktionstechnik. Das Holzwerk in Sangerhausen wurde bereits vor zwei Jahren modernisiert, der Standort Grimma (nahe Leipzig) soll im nächsten Jahr folgen. Damit gehört die EGE Unternehmensgruppe zu den modernsten Fertigungsbetrieben der Branche. Bereits 2016 präsentierte EGE in Verl eine neue Ausstellung für hochwertige Fenster und Haustüren und erweiterte die Ausstellungsfläche. Nun zog die Produktion nach.

 

„Kernziel dieser hohen Investitionen war es, unser stark auf Wachstum ausgerichtetes Familienunternehmen fit für die Zukunft zu machen", so Thomas Schröder, einer der Inhaber der EGE. Seit rund einem halben Jahr lief der Betrieb am jetzt erweiterten hochmodernen Produktionsstandort unter erschwerten Bedingungen. „Im laufenden Prozess während der Hochsaison den Umbau zu realisieren, war eine herausfordernde Aufgabe. Nun haben wir es geschafft”, berichtet Fabian Großeschallau.

 

Nun geht es also rund; die Kapazitäten sind um ca. 25% erhöht. Gleich mehrere hundert Male täglich wird nun im modernisierten Werk doppelt „geheiratet“: Bei der sogenannten “Hochzeit” werden zunächst Rahmen und Flügel miteinander verbunden. Neu ist die zweite “Hochzeit”, bei der Fensterrahmen und Glasscheibe zu einer Einheit zusammengefügt werden. Wegbereiter hierfür sind neueste, computergesteuerte Hightech-Produktionsstraßen. In einem zusätzlichen Bereich für Sonderanfertigungen werden beispielsweise Hebeschiebetüren, Rundbogenfenster und Schrägelemente hergestellt.

 

Mit einer Jahreskapazität von über 80.000 Fenstereinheiten (PVC) sowie 5.000 (PVC & Alu) Haustüren gehört die EGE GmbH zu den größten Herstellern in Nordrhein-Westfalen. „Die grundlegende Erweiterung und Modernisierung unseres Produktionsstandortes war ein wichtiger Meilenstein in der Firmengeschichte: Wir haben sowohl bei unseren Planungen als auch in der Investitionsphase die richtigen Entscheidungen getroffen“, resümiert Geschäftsführer und Inhaber Thomas Schröder.

Bilder

csm_Grosseschallau_Schroeder_IMG_8084_15_6c9e61f0c8.jpgcsm_Glassortierer_Saugkran_IMG_8074_2c27f3a6b5.jpg
Zurück zur Übersicht