Telefon: 0 52 46 / 96 06-0

E-Mail: info@ege.de

Made in Germany

Beste Qualität aus Deutschland

  
csm_Breadcrumb_Einbruchschutz2016_93c3e91888.jpg

EGE 76AD AluClip

Die 76er Profilserie gibt es als 76AD mit 2 Anschlagdichtungen oder als 76MD mit zusätzlicher Mitteldichtung. Aufgrund seiner geringen Einbautiefe von 76mm ist es nicht nur für den Neubau, sondern auch für die Fensterrenovierung ideal. Bereits mit zweischeibigem Wärmeschutzglas (Uw < 1,2 ) werden die Anforderungen der Energie-Einsparverordnung mehr als erfüllt. Mit 3-fach-Verglasungen werden Uw-Werte < 0,9 erreicht – die strengen Auflagen für KfW-Fördermittel sind also locker erfüllt!

ege 76 aluclip

1. schick

ege 76 aluclip
  • 76mm Kömmerling-System, 5 Kammern, 2 Dichtungsebenen
  • flächenversetzte Profilgeometrie
  • schlanke Ansichten

2. stark

ege 76 aluclip
  • Rahmen und Flügel mit stabilien Stahlarmierungen

3. pflegeleicht

ege 76 aluclip
  • Beschlagnut bleibt durch Abdeckung sauber
  • pflegeleichte und robuste Oberflächen
  • aufgeräumte Anschlag-Dichtungskonstruktion

4. sicher & komfortabel

ege 76 aluclip
  • Pilzkopfverriegelungen erschweren den Aufbruch („Verkrallungsprinzip“)
  • leicht bedienbar dank rollender Lagerung
  • 3 Sicherheitsstufen bis RC2

5. warm & ruhig

ege 76 aluclip
  • Wärmeschutzgläser bis Ug 0,6 einsetzbar (3-scheibig)
  • Schallschutz-, Sicherheits- und weitere Funktionsgläser lieferbar

6. dicht

ege 76 aluclip

Dämmwerte EGE 76 AluClip

EGE 76 AluClip

  • 2fach-Verglasung Ug 1,1  |  Uw = 1,2
  • 2fach-Verglasung Ug 0,7  |  Uw = 0,92
  • 3fach-Verglasung Ug 0,6  |  Uw = 0,85
Infos zu Dämmwerten

Farben

Weiß ist nach wie vor die klassische Fensterfarbe - vor allen Dingen für den Innenbereich. Die "Außenhülle" aus Aluminium ist in sämtlichen Farbtönen verfügbar. So kommt mit den eleganten Außenschalen aus Aluminium jetzt noch mehr Design und Farbe ins Spiel!

 

Zu den Farben

Neue Option: axxxent - Kunststofffenster mit verdecktem Beschlag

Die Trends im Fensterbau sind unverkennbar: puristisches Design mit schmalen Rahmenansichten, ununterbrochene Dichtungsebenen am Fensterflügel …

kein Wunder, dass die Nachfrage nach verdeckt liegenden Beschlaglösungen zunimmt. Mit der neuen Siegenia „axxent“-Bandseite haben wir nunmehr die optimale Lösung für unsere EGE Kunststofffenster gefunden:

 eine Variante für alle Formate und Gewichte (bis 150 kg!)

 einfaches Aus- und Einhängen – auch bei großen Flügeln ohne Zusatzbauteile

 einfache und großzügige Einstellmöglichkeiten

Die axxent-Bandseite ist ab sofort für sämtliche EGE-Kunststoffelemente Systeme 76/88 mit Dreh-, Drehkipp- und Stulpbeschlag lieferbar; an einer Lösung für die Flachschwelle wird gearbeitet.

1. Design

ege 76

Perfektes Design: Rein optisch ein Leichtes.

Für die klare, geradlinige Formsprache moderner Architektur sind Fenster mit schmalen Ansichtsbreiten und gläserne Fassaden ein zentrales Gestaltungselement. Doch hochwertige Technik zu verstecken, ist nur rein optisch ein Leichtes.

2. Langlebigkeit

ege 76

Technisch eine Meisterleistung.

Je anspruchsvoller die Designvorgabe, desto mehr müssen Beschläge und Antriebe leisten. Nur axxent verbindet höchste Designansprüche und Tragfähigkeit mit geringstem Verschleiß. So überzeugt „voll verdeckt“ auch im täglichen Einsatz durch volle Zuverlässigkeit.

Mit axxent profitieren Sie von den bewährten Beschlagsystemen TITAN und ALU – und damit vom intelligenten Modulsystem, von klemmbaren Bauteilen und einer schlanken Lagerhaltung. Die problemlose Montage spart Zeit und Geld: Der Flügel kann sowohl in der Dreh- als auch in der Kippstellung einfach eingehängt und dank gut zugänglicher 3-D-Verstellung bequem justiert werden.

3. Effiziente Bauphysik

ege 76

Effiziente Bauphysik: Schutz gegen Tauwasser und Wärmeverluste.

In voll verdeckt liegenden Beschlägen steckt auch bauphysikalisch großes Potenzial und der Schlüssel zu mehr Energieeffizienz. Ununterbrochene Dichtungsebenen verhindern das Einströmen warmer Raumluft in den Flügel und den Blendrahmenfalz – der beste Schutz gegen Tauwasserbildung oder Vereisung im Falz. Zugleich ermöglichen geringe Blendrahmenfreimaße schmalere Profilansichten, größere Glasflächen und damit unter dem Strich geringere Wärmedurchgangswerte.

Partner mit Sicherheit